fbpx

Geschichte

Geschichte

Der größte Hindernislauf der Welt

Was 2007 mit 1‘600 Teilnehmern auf einem Truppenübungsplatz in Münster, Deutschland begann, hat nicht nur den Grundstein für die Kategorie „Hindernislauf“ gelegt, sondern ist mittlerweile zur stärksten, grössten und faszinierendsten Laufsportveranstaltung ihrer Art geworden.

In der Schweiz findet der Event seit der ersten Austragung in Thun im 2010 stetig wachsenden Zulauf. So gingen am Samstag, 6. Juni 2015 bereits zum sechsten Mal in der Schweiz und zum dritten Mal in Engelberg, unzählige Teilnehmerinnen und Teilnehmer in schrillen Kostümen an den Start. Mit 7‘844 Anmeldungen ist der FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Schweiz offiziell der grösste Hindernislauf der Schweiz. Von den 7‘051 gestarteten Läufern waren 30,5 % Frauen. Das ist internationaler Rekord! 1036 Teams wurden insgesamt gebildet. Trotz einem hohen Schweizeranteil von 94,5 % waren 60 Nationen vertreten.

Der FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun ist der einzige Hindernislauf der Schweiz der jährlich eine neue Strecke und mit neuen Hindernissen stattfindet. Der Lauf feiert in 2019 seine 10 Austragung mit einer speziellen 10 km langen Strecke!