fbpx

Fabio Brünisholz im Interview

  • Du bist seit 2009 FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRunner. Welches sind deine stärksten Stärken?
    Ich bin unerschrocken wie ein Pirat auf offener See, lege Sprints hin wie ein Gepard und habe keine Angst vor starken Stromschlägen oder Schlamm in meinen Unterhosen.
  • Welches war deine stärkste Erfahrung am FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun?
    Jedes Jahr wieder auf’s neue mit hundert anderen Verrückten am stärksten Lauf-Event der Welt teilzunehmen.
  • Am FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun sind viele TeilnehmerInnen verkleidet. Welches ist das verrückteste Kostüm, an das du dich erinnern kannst?
    Irgend ein Irrer ist mal mit einer kompletten Atemschutzausrüstung gelaufen.
  • Wirst du dieses Jahr auch verkleidet antreten? Als was? 
    Am StrongmanRun bevorzuge ich Jogging-Hosen und ganz wichtig die ultra starken anti-schürf-Handschuhe.
  • Was macht den besonderen Reiz am FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun für dich aus?
    Ich gehe sportlich gerne an’s Limit. Beim StrongmanRun kann ich mich so richtig auspowern.
  • Stichwort Vorbereitung. Wie machst du dich für den FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun stark?
    Ich trainiere mir ab Januar jeweils einen Six-Pack an, am liebsten von der Marke Quöllfrisch:)
  • Worauf freust du dich besonders am diesjährigen FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun?
    Auf hoffentlich viele mühsame, dreckige und spannende Hindernisse und natürlich all die Verrückten, mit denen ich dieses Erlebnis teilen kann.
  • Superman kann fliegen, Spiderman kann Netze verspritzen; Welche Superstärke würdest du dir wünschen?
    Fliegen wäre ganz praktisch.
  • Was ist das Besondere an der Wettkampf-Location Engelberg?
    Mitten in der Natur, umgeben von Bergen, Wald und Kuhglocken.
  • Welches war dein Lieblings-Hindernis?
    Ganz klar die Hot Wheels.
  • Und als Letztes: was würdest du einem werdenden FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRunner empfehlen / sagen, der noch nie mitgemacht hat?
    Habe Spass, geniesse die tolle Atmosphäre, aber vergiss nicht: es sind 2 Runden!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.