Letzte Vorbereitungstipps

Bist du bereit für den stärksten Lauf aller Zeiten?
Um dich optimal für den 6. FISHERMAN‘S FRIEND StrongmanRun vom 6. Juni
2015 in Engelberg vorzubereiten, haben wir kurz die wichtigsten Infos für dich zusammengefasst.

Tipps zur Anreise

In Engelberg stehen für den Lauf keine ausgewiesenen Parkplätze zur Verfügung! Und 8’000 Läufer und 15’000 Zuschauer stellen bei der Anreise bereits ein extra starkes Hindernis für dich dar.

  • Reise nach Möglichkeit bereits am 5. Juni nach Engelberg und übernachte dort
    http://www.engelberg.ch/unterkuenfte/
  • Nutze die Möglichkeit mit Eurobus stressfrei von zu Hause nach Engelberg und wieder zurück zu fahren. Jetzt buchen unter: http://strongmanrun.ch/eurobus
  • Die Zentralbahn bringt dich ab 8:00 Uhr im Halbstundentakt ab Luzern nach Engelberg und obwohl das ganze verfügbare Rollmaterial zur Verfügung steht kann es hier zu Engpässen und Wartezeiten kommen! (http://strongmanrun.ch/bahn/).
  • Falls du mit deinem Team im Auto anreist, folge ab der Autobahnausfahrt „Stans Süd“ den Schildern zu unserem Park&Ride-Parkplatz in Buochs. Ab 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr bringen dich zahlreiche Shuttlebusse direkt zur Startnummernausgabe nach Engelberg und abends zwischen 16.30 – 21.30 Uhr wieder zurück! (http://strongmanrun.ch/park-ride-2/)

Tipps zur Registrierung

  • Für Early Birds findet die Startnummernausgabe bereits am Freitag, 5. Juni von 16.00 – 20.00 Uhr im Sporting Park, Engelberg statt und danach kannst du dich an der Pre-Run-Party im Yucatan, in der Gletscherspalte und im Hotel Hoheneck warmtanzen!
  • Falls du erst am Samstag anreist, kannst du deine Startnummer und deinen Starterbag auch von 09:00 bis 13:00 Uhr im Sporting Park abholen.
  • WichtigAusweis und Anmeldebestätigung mitnehmen, um die Startnummer zu beziehen. Oder du schickst einen Freund mit deinen Papieren zum Anstehen.

Tipps zum Start

  • Bis der Startschuss am Samstag, 6. Juni 2015 um 14:00 Uhr fällt, kannst du dich zusammen mit den tausenden Teilnehmern zu den Sounds des DJs auf das Rennen einstimmen – „Rock’n‘Run“
  • Achtung: die individuelle Zeitmessung beginnt nicht beim Startschuss, sondern erst nach dem Überquerung der Zeitmessungsmatte direkt unter dem Startbogen – Drängeln bringt nichts! Aufgrund der grossen Teilnehmerzahl wird sich der Start in die Länge ziehen.
  • Grundsätzlich gibt es kein Zeitlimit, da alle Läufer, die ins Ziel kommen, Finisher sind. Nach 2-3 Stunden nach dem Start wird die Strecke abschnittsweise in Laufrichtung nach und nach gesperrt und abgebaut. Läufer, die den Abschnitt in dieser Zeit noch nicht passiert haben, werden aus dem Rennen genommen.Und nicht vergessen: die geliehenen Zeitmessungschips und den T-Shirt Bon beim Zieleinlauf abgeben. Dafür bekommst du das ultimative Finisher Shirt. Nicht zurückgegebene Leih-Chips werden mit CHF 40.- verrechnet.

Tipps zur Parties

Tipps für jetzt grad sofort

Um dich in den verbleibenden Tagen bis zu deiner Mutprobe optimal auf Schlamm und Morast vorbereiten zu können, hier unser letzter Tipp:

Und jetzt raten wir dir, die Batterien für den 6. Juni bis zum Anschlag aufzuladen.

Das wird stark!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.