Strecke

strongmanrun_sommer_header07

Die Strecke

Start und Ziel ist im Zentrum von Engelberg. Dazwischen liegen knapp 18 Kilometer und ca. 40 Hindernisse, die du in zwei Runden à 9 Kilometer und ca 20 Hindernisse bewältigst. Rauf und runter. Durch Schlamm und Gehölz. Mit Spass und Gleichgesinnten. Das ist der FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun 2017. Das Original von allen Hindernisläufen in der Schweiz.

 

Strecke_Website

Streckenplan herunterladen

1. Schnäggehuus

Nach dem Start durch Container geht es zur ersten Herausforderung. Dieses Hindernis hat die Form eines Schneckenhauses, windet sich scheinbar endlos und wird so manchem den Kopf verdrehen. Mehr wollen wir aber noch nicht verraten. Lass dich überraschen!

2. Hüenerleiterli

Bei den hölzernen Hüenerleiterli müssen die Teilnehmenden flink, wendig und gut koordiniert sein.

3. Mauerblümchen

Bei diesem Hindernis müssen die Läufer eine kleine Mauer überspringen und anschließend weich auf Strohballen landen.

4. Hurrikan

Sturm in der Röhre! Wer seinen Weg fortsetzen will, muss diese Röhre durchqueren und dabei entfesselten Naturgewalten trotzen.

5. Potz Musig five-star-rating

Willkommen im Stall! Ländliches Ambiente mit traditioneller Schweizer-Musik. Leider sticht den Athletinnen und Athleten nicht nur feiner Strohgeruch in die Nase. Wegen des tierischen Gestanks dürften sie nicht allzu lange an diesem Konzert verweilen.

SPA & WELLNESS BEREICH

6. Fusspflege

Jetzt ist es Zeit, den Läuferinnen und Läufern etwas Gutes zu tun. Willkommen im «Spa und Wellness-Bereich»! An der ersten Station darf man ins eiskalte Wasser des Flusses eintauchen. Das entspannt die Muskeln und verschafft ein wohliges Gefühl (oder auch nicht).

7. Kleopatra-Bad

Dann folgt ein Molkebad im Container, damit die Haut samtweich wird.

8. Fango-Packung

Zur Abrundung des Wellnesserlebnisses darf natürlich die Fango-Packung nicht fehlen. Um in den Genuss zu kommen, muss man unter einem Netz hindurch kriechen, das über dem schlammigen Boden aufgehängt ist.

 

9. Grüezikreuz

Ein Laster hat unterwegs seinen Anhänger verloren. Kein Problem für die EXTRA STARKEN Läuferinnen und Läufer. Auf dem Hinweg durchqueren sie das Hindernis, auf dem Rückweg geht es unten durch.

10. Knochenmühle five-star-rating

Viele Teilnehmenden kennen – und fürchten – dieses Hindernis. Es sieht einfach aus, verlangt aber viel Koordination und Kraft in den Armen. Die Läuferinnen und Läufer müssen sich hochziehen, um die von Autoreifen umsäumten Baumstämme zu überwinden.

11. Simi Rückwärts five-star-rating

Simon Ammann ist hier heruntergesprungen, aber das schien uns zu einfach für unsere Heldinnen und Helden … Deshalb haben wir beschlossen, dass sie die Sprungschanze von Engelberg hinaufklettern dürfen. Da diese sehr steil ist, haben wir Seile gespannt. Du denkst, das sei leicht? Nach mehr als 7000 Läufer dürfte die zweite Runde etwas rutschig werden …

12. Forest Gump

Die Holzfäller aus der Region haben ein riesiges Mikado aus Holzstämmen vorbereitet. Es dürfte für die Teilnehmenden nicht allzu schwierig sein, über oder unter diesen Baumstämmen hindurch den Weg zu finden.

13. Spiderman

In jeder Läuferin und jedem Läufer schlummert ein Spiderman. Um das an einem Metallgerüst gespannte Netz zu durchqueren, müssen sie ihn wecken.

14. Networking

Das nächste Hindernis macht da weiter, wo das letzte aufgehört hat. Das zwischen den Bäumen aufgehängte Netz dürfte das Tempo unserer Teilnehmenden etwas reduzieren.

15. Ladestation

Du musst deine Batterien aufladen? Ein leichter Stromschlag gefällig? Mehr sei hier nicht verraten. Bei diesem Hindernis wird die Stimmung aber sicherlich elektrisierend.

16. Schrottplatz

Die Einheimischen denken vielleicht, dass hier ein Schrottplatz für alte Autos und Pneus entstanden ist. Die Teilnehmer müssen über Autos klettern und sich durch Pneus hindurchzwängen.

17. Loch Nass

Muss man sich vor dem Monster im Fluss, der durch Engelberg führt, fürchten? Lass dich überraschen, was dich erwartet.

18. Tätschbachfall five-star-rating

Und nun kommen wir zu einem der spektakulärsten Hindernisse für unsere Läuferinnen und Läufer. Es hat bereits die Teilnehmenden anderer FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRuns in Europa begeistert und ist die grösste Wasserschikane in diesem Rennen. Die Läuferinnen und Läufer müssen eine Art Spalier hochklettern, um auf den obersten Container zu gelangen. Von dort ergiesst sich ein Wasserfall, der auch die ehrgeizigsten Teilnehmenden zum Schneckentempo zwingt.

19. Röschtigraben five-star-rating

Den berüchtigten Röstigraben gibt es auch wieder! Die Durchquerung erfordert Mut, denn dieses sehr lange Hindernis besteht aus Schlamm und Wasser … Gewiefte Teilnehmende überwinden es laufend, kriechend oder schwimmend.

20. Hero Moment five-star-rating

Hol dir deinen «Hero Moment»! Als Belohnung für deine EXTRA STARKE Leistung kannst du das letzte Hindernis nur noch geniessen und über die spektakuläre Rutsche ins Ziel rutschen. Dabei wirst du von den lautstarken Zuschauern bejubelt!