FAQ

FFSMRCH17_WE_WEB_Header03_2000x350px

FAQ

Anmeldung

Wo und wann findet die FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition 2017 statt?

Die FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition 2017 findet am 14.01.2017 in Villars-sur-Ollon statt.

Welche Bedingungen muss ich erfüllen?

Jede Person, die am Renntag volljährig ist, kann bei der FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition mitmachen. Es dürfen keine ärztlichen Bedenken gegen eine Teilnahme an einem Langstreckenlauf vorliegen, ein ärztliches Attest ist jedoch nicht nötig. Mit Betreten des Veranstaltungsgeländes und der Teilnahme an der FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition erkennen alle Teilnehmenden und Besucherinnen und Besucher den Haftungsausschluss an.

Wie setzt sich die Anmeldegebühr von CHF 89.– pro Person zusammen?

Das Startgeld beträgt CHF 89.- pro Person und beinhaltet folgende Leistungen: Startplatz, Startnummer und Startunterlagen / Starterbag, Zeitmessungschip, Verpflegung auf der Strecke, Zielverpflegung, medizinische Versorgung während des Laufs, Garderoben, Duschen, Finishermedaille und -„Winter Edition Special“.

Kann ich in einem Team starten?

Ja, das ist sogar erwünscht; gemeinsam macht es doch mehr Spass! Die Zuordnung zum Team erfolgt bei der Anmeldung. WICHTIG: Alle Teammitglieder müssen den Teamnamen exakt identisch eintragen (auch mit Gross- und Kleinbuchstaben), damit die Zuordnung klappt.

Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten?

In Villars-sur-Ollon kannst du zwischen B&B, Chalets, Appartements und einer ganzen Reihe von Hotels wählen. Du kannst ganz bequem auf Villars-Tourismus eine Hotelreservierung vornehmen: Link

Gibt es vergünstigte Hotelpackages für Teilnehmende?

Es gibt ein limitiertes Kontingent mit Vergünstigungen für Läuferinnen und Läufer, die Hotel und Lauf als Bundle buchen:

  • CHF 89.- für deinen Startplatz am FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition 2017
  • Startnummer an der Rezeption oder im Zimmer hinterlegt, kein Anstehen
  • Jede Menge FISHERMAN’S FRIEND in allen Aromen
  • Rabatt auf einen Skipass
  • Einen Eintritt für die Eishalle

Diese Vergünstigungen können leider nicht nachbezogen werden von Läufern, die schon angemeldet sind.

Hier geht’s zum Blog-Beitrag.

Wie bekomme ich meine persönliche Startnummer mit Namensaufdruck?

Die Startnummern werden vom Veranstalter vergeben. Bei der Anmeldung vor dem 13.12.2016 werden die Startnummern automatisch mit dem Vornamen der Läufer personalisiert (ohne Aufpreis). Danach gibt es universelle Startnummern. Die Startnummern werden am Samstag, 14. Januar zwischen 8.30 – 11.00 Uhr im Centre des Sports in Villars-sur-Ollon ausgegeben. Wer nicht anstehen will, kommt schon am Vortag: Freitag, 13. Januar: 16.00 – 20.00 Uhr.

Was du dazu brauchst ist ein gültiger Ausweis und die Anmeldebestätigung. Diese wird dir kurz vor dem Event per E-Mail zugeschickt oder als Download auf Mika Timing angeboten. Um die Startnummer einer Kollegin oder eines Kollegen abzuholen, musst du eine gültige Ausweiskopie und die Anmeldebestätigung des entsprechenden Läufers zücken.

Ist die Teilnehmerzahl begrenzt, wann ist Anmeldeschluss?

Ja, die Teilnehmerzahl ist limitiert. Meldeschluss ist der 02.01.2017, 23.59 Uhr. Wenn du den stärksten Lauf der Schweiz nicht verpassen willst, solltest du jedoch keinesfalls zuwarten. Denn auch in diesem Jahr ist mit einer vorzeitigen Ausbuchung zu rechnen.

Ist der Lauf schon ausverkauft?

Nein, die FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition 2017 ist noch nicht ausverkauft. Aber warte nicht zu lange, um dir deinen Startplatz zu sichern!

Wie bleibe ich laufend informiert?

Du kannst dich hier für unseren kostenlosen Newsletter eintragen. Dann halten wir dich aus erster Hand am Laufenden. Ansonsten besuche einfach unsere Website regelmässig und abonniere den RSS-Feed. Auch drüben bei Facebook wirst du immer gut informiert.

Ummeldung

Kann ich meine Anmeldung stornieren?

Die Anmeldung kann nicht storniert werden, auch nicht infolge Krankheit oder sonstigen Gründen. Es wird am Eventtag vor Ort keine Anmelde- und Bezahlungsmöglichkeiten geben. Zur Überprüfung der Anmeldung kann die Startliste auf www.strongmanrun.ch jederzeit online eingesehen werden (nach der Anmeldung können bis zur Aufschaltung 24 Stunden vergehen). Allfällige Fragen über die Anmeldung bitte per E-Mail über das Kontaktformular schicken.

Kann ich meine Startnummer ummelden?

Umschreibungen auf eine andere Person können bis am 02.01.2017 um 23.59 Uhr über den Link „Bearbeiten“ im Bestätigungsmail gemacht werden.

Der Veranstalter geht davon aus, dass das Teilnahmereglement auch von dem/der neuen Teilnehmer/in gelesen und akzeptiert wurde. Die eigenmächtige Weitergabe der Startnummer ist nicht erlaubt. Mit Stichproben wird am Veranstaltungstag überprüft, ob die Läuferinnen und Läufer zu den vergebenen Startnummern passen. Eine Zuwiderhandlung führt zum sofortigen Ausschluss vom Rennen.

Kann ich den Teamnamen ändern?

Falls nachträglich doch noch Änderungen nötig sind, können diese bis am 02.01.2017 um 23.59 Uhr über den Link „Bearbeiten“ im Bestätigungsmail gemacht werden.

Diverses

Ich bin Medienvertreter und möchte gerne über die FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition 2017 berichten. Von wem bekomme ich welches Material?

Presseinformationen, Texte, Fotos und Filmmaterial gibt es kostenlos im Pressebereich. Und hier geht’s direkt zur Akkreditierung.

Gibt es Jobs an der FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition 2017?

Ja, wir suchen scharenweise EXTRA STARKE Helfer, die lieber anpacken als nur als Zuschauer am Wegesrand zu stehen. Und nein, es geht hier um ehrenvolle Freiwilligenarbeit, die nur mit kleinen Geschenken und grosser Stimmung vergütet wird. Für weitere Informationen und die Anmeldung geht es hier zur Helferseite.

Renntag

Kann ich in Villars-sur-Ollon parkieren?

Es stehen in Villars-sur-Ollon keine Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutze deshalb Zug, Bus oder, wenn du doch mit dem Auto anreist, den Park&Ride Shuttle-Service ab St. Triphon. Weitere Infos werden fortlaufend publiziert.

Gibt es Umkleidemöglichkeiten auf dem Gelände?

Es werden Umkleideräume (Frauen u. Männer getrennt) für alle Teilnehmenden ausreichend vorhanden sein. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für die in den Garderoben aufbewahrten Gegenstände. Bitte benutze das offizielle Wertsachendepot.

Kann ich meine Wertsachen irgendwo deponieren?

Du kannst deine Wertsachen bei uns sicher von 09.00 – 18.00 Uhr deponieren. Der Stauraum pro Person ist aber limitiert. Erlaubt sind nur Schlüssel, Handy und Portemonnaie. Bitte lasse grössere Wertsachen zuhause oder im Hotel.

Das Wertsachendepot befindet sich in der Turnhalle im Centre des Sports in Villars- sur-Ollon.

Rückgabe der Wertsachen nur gegen Vorweis des Startnummerncoupons.

Wo sind die Toiletten?

Direkt im Start-/Zielbereich sowie im Zuschauerbereich sind Toilettenhäuschen aufgestellt. Bitte bedenke die Wartezeit!

Gibt es auch etwas zu essen und zu trinken?

Verpflegung in Form von Wasser und Sportdrink gibt es an Verpflegungsposten entlang der Strecke und im Zielraum. Für die Besucher wird es selbstverständlich vor Ort Möglichkeiten geben, sich ausreichend zu verpflegen.

Welche Schuhe soll ich bloss tragen?

Starte mit normalen Laufschuhen! Spikes bringen nichts und gefährden nur die anderen Teilnehmer. Zieh nicht deine neusten Schuhe an, denn sie werden dreckig! Wende dich an den Laufschuhhersteller deines Vertrauens!

Was soll ich bloss anziehen?

Zieh am besten lange Funktionsbekleidung an (keine Baumwolle) und gehe nach dem Zwiebelprinzip vor, also mehrere Schichten.

Mit einer langen Laufhose, sowie einem atmungsaktiven Running Shirt und einer Running Jacket bist du gut ausgerüstet.

Ausserdem solltest du Handschuhe und eine Mütze tragen, sowie Trail-Running Schuhe mit gutem Profil (keine Spikes erlaubt).

Darüber hinaus ist ein Tuch/Tube zu empfehlen, dass du über die Nase ziehen kannst, um bei kalter Luft besser atmen zu können.

Darf ich mich verkleiden?

Ja, klar! Das Wichtigste beim Rennen ist, Spass zu haben und bis zum Ziel durchzukommen. Fühlst du dich im Borat-Kostüm besonders wohl, dann nütze diesen Vorteil!

Welche Wettkampfregeln gelten bei der FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition?

Bei Nichtbewältigung bzw. Umlaufen eines Hindernisses oder einer Rennaufgabe aufgrund von Verletzungen oder anderen Gründen, gilt die FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition als nicht geschafft. Gleiches gilt für unfaires oder unsportliches Verhalten auf der Strecke. Die Streckenposten übermitteln die Startnummer per Funk an die Rennleitung. Das Rennen kann trotzdem fortgesetzt werden, in der Ergebnisliste werden jedoch alle disqualifizierten Läufer als „FAILED“ ausgewiesen. Streckenposten an jedem Hindernis überprüfen den reibungslosen und regelgerechten Ablauf. Den Anweisungen von Rennleitung, Ärzten und Streckenposten ist Folge zu leisten. Die Strecke ist so aufgebaut, dass möglichst keine Wartezeiten vor den Hindernissen entstehen. Falls dies doch geschehen sollte, erwartet der Veranstalter absolute Fairness unter allen Teilnehmern/innen. Hilfsmittel sind nicht erlaubt!

Wie sicher ist der Lauf und wie sicher findet er statt?

Die FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun Winter Edition 2017 findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Kurzfristige Änderungen in der Streckenführung oder im zeitlichen Ablauf sind (nur in Extremfällen) möglich. Bevor der Lauf gestartet wird, muss das Sicherheitsteam bestehend aus Geologen, Meteorologen, Feuerwehr, Polizei, Organisatoren und örtlichen Behördenvertretern dazu grünes Licht geben.

Wie bekomme ich meine persönliche Startnummer mit Namensaufdruck?

Die Startnummern werden vom Veranstalter vergeben. Bei der Anmeldung vor dem 13.12.2016 werden die Startnummern automatisch mit dem Vornamen der Läufer personalisiert (ohne Aufpreis). Danach gibt es universelle Startnummern.

Die Startnummern werden am Samstag, 14. Januar zwischen 8.30 – 11.00 Uhr im Centre des Sports in Villars-sur-Ollon ausgegeben. Wer nicht anstehen will, kommt schon am Vortag: Freitag, 13. Januar: 16.00 – 20.00 Uhr.

Was du dazu brauchst ist ein gültiger Ausweis und die Anmeldebestätigung. Diese wird dir kurz vor dem Event per E-Mail zugeschickt. Um die Startnummer einer Kollegin oder eines Kollegen abzuholen, musst du eine gültige Ausweiskopie und die Anmeldebestätigung des entsprechenden Läufers zücken.

Wie wird die Zeit gemessen?

Die Zeitmessung erfolgt ausschliesslich mit dem Transponder von Bibchip. Ohne Chip kein Start! Gemessen wird grundsätzlich die Netto-Zeit. Das bedeutet: Mit der individuellen Überquerung des Startsystems erfolgt der „persönliche“ Startschuss (Netto-Zeit). Die ersten 3 Läufer und 3 Läuferinnen werden jedoch in der Reihenfolge des Zieleinlaufs klassiert. Die Transponder werden zusammen mit der Startnummer ausgehändigt. Bitte den Chip mit dem beiliegenden Befestigungsmaterial sicher befestigen, um die korrekte Zeitmessung zu gewährleisten. Bitte auch darauf achten, dass alle Zeitmessmatten auf der Strecke überquert werden, da fehlende Zwischenzeiten zur Disqualifikation führen.

Gibt es ein Zeitlimit für den Lauf?

Wer den Lauf beendet, erhält die begehrte Finisher-Medaille. Für die erste Runde hast du maximal 2 Stunden nach Überquerung der Startlinie Zeit, dann werden die Hindernisse hinter dir abgebaut. Läufer die zu diesem Zeitpunkt noch auf der ersten Runde sind, können direkt ins Ziel laufen.

Was kann ich gewinnen?

Ruhm und Ehre! Statt Siegprämien gibt es Auszeichnungen für die stärkste Frau, den stärksten Mann sowie für das stärkste Team. Die Siegerehrung wird zirka eine Stunde nach Zieleinlauf im Start- und Zielbereich stattfinden. Preise und Medaillen werden nicht nachgesandt.

Wann und wo erfahre ich, wie ich abgeschnitten habe?

Die Rangliste wird direkt nach dem Lauf am Schalter „Info- & Troublecounter“ ausgehängt. Und später auch auf der Website www.strongmanrun.ch veröffentlicht.

Was passiert, wenn ich mich beim Lauf verletzen sollte?

Rettungswagen, Sanitätszelt sowie Ärzte und Samariter an neuralgischen Punkten der Strecke sorgen für eine ausreichende ärztliche Versorgung der Teilnehmenden. Die gesamte Strecke sowie der Start-/Zielbereich werden überwacht. Der ärztliche Dienst ist berechtigt, Sportler/innen mit Anzeichen von Verletzungen und/oder Überanstrengung zu ihrer eigenen Sicherheit aus dem Rennen zu nehmen. Alle Starter versichern, dass sie zum Zeitpunkt des Rennens in körperlich guter Verfassung sind.

An wen kann ich mich bei Fragen und Problemen wenden?

Für Fragen, Probleme mit dem Chip oder den Anmeldedaten stehen am Veranstaltungstag am Trouble- & Infocounter Personal des Veranstalters und vom Zeitmesser bibchip zur Verfügung.

Darf ich meinen Hund mitlaufen lassen?

Das geht leider nicht – Aus Rücksicht auf die Mitläufer, die selber auf den Hund kommen wollen.

Probleme mit Schwimmen, Elektro- und anderen Schocks?

Bei den EXTRA STARKEN Hindernissen, die einige Teilnehmende vielleicht vor (gesundheitliche) Probleme stellen, gibt es immer eine Ausweichroute. Wir nennen diese liebevoll Pussylane.

Wie lang ist die Strecke?

Am 14. Januar 2017 darfst du dich auf zwei Runden mit ca. 700 Höhenmetern und über 30 Hindernissen freuen. Das Streckenprofil ist bergig. Die Gesamtlänge wird bei ca. 12 km liegen.